Um innovative Ideen umsetzen zu können braucht man Kapital und nutzt häufig öffentliche Fördermittel. Den Vorsprung gegenüber den Wettbewerbern erhält man dadurch, dass man schneller ist als sie.

Eine bereits gegründete Vorratsgesellschaft kann dabei den entscheidenden Vorsprung bringen. Nur der Erste hat Wettbewerbsvorteile - die Anderen müssen erst noch ihre Gesellschaft gründen und beantragen die Fördermittel später.

 

Internationale Vorratsgesellschaften:

Vorratsgesellschaften sind Firmen, die bereits "auf Vorrat" gegründet worden sind. Jede Vorratsgesellschaft ist im Handelsregister eingetragen. Sie wird verkauft, ohne zuvor selbst ein aktives Geschäft betrieben zu haben.

Mit einer Vorratsgesellschaft können sofort erste Geschäfte abgeschlossen werden.

 

Beim Kauf einer Vorratsgesellschaft entfällt der langwierige Weg der eigenen Firmengründung mit entsprechenden Notarverträgen, Anmeldung zum Handelsregister, Rückfragen bezüglich der Satzung und den damit Zusammenhängenden Kosten. Alle Kosten sind im Kaufpreis enthalten.

Die Käufer unserer Vorratsgesellschaften können sofort erste Geschäfte mit der neuen Gesellschaft abschließen. Der Kauf ist auch dann sinnvoll, wenn Holdingstrukturen aufgebaut werden sollen und dazu zahlreiche neue Gesellschaften erforderlich werden.


Bücher - ebooks

Zur weiteren Information bieten wir Bücher und ebooks für Unternehmen und Existenzgründer zu den Themen Rechtsformwahl und Öffentliche Fördermittel an. Bücher und ebooks zu den Themen Rechtsformwahl und Fördermittel
Mehr Informationen zum Kauf von internationalen Vorratsgesellschaften.